Sancta Missa - Rituale Romanum (Roman Ritual) - Exorcism

/57-exorcism-introduction.html

  • Vater trampelt Tochter bei Exorzismus zu Tode und will sie mit Sex wiederbeleben – B.Z. Berlin
    https://www.bz-berlin.de/welt/vater-trampelt-tochter-bei-exorzismus-zu-tode-und-will-sie-mit-sex-wiederb
    Encore un exorcisme mortel. Il ne s’agit pas d’un film mais d’un vrai fait divers d’un père allemand qui tue sa fille handicappée lors d’une cérémonie qui devait faire sortir le diable du corps de sa fille. Pour nous ce n’est pourtant qu’un événement médiatique - ou seriez-vous prêt à interdire toutes les religions et croyances qui contiennent ce genre de rite médiéval ?

    Ŕappellons nous alors l’effet que ce type de miese en scène exerce sur nous qui somme des hommes modernes citoyens d’une société séculaire.

    The Exorcist | Audience Reactions
    https://www.youtube.com/watch?v=AkIqFK3KoZ4

    A little glimpse of the mass hysteria that The Exorcist caused during its original theatrical premiere on December 26, 1973, including footage of the audience reactions and the incredibly long lines of people who waited hours upon hours to see the film.

    Bon, c’était aux ètats Unis qui a ont problème religieux grave.

    Linda Blair
    https://de.wikipedia.org/wiki/Linda_Blair

    ... erhielt den Golden Globe Award und wurde zum Weltstar. Die Oscarnominierung blieb allerdings nur bestehen, weil zu spät bekannt wurde, dass es in Wirklichkeit Eileen Dietz war, die in den härtesten Szenen als besessene Regan zu sehen war. Zudem wurde Regan in den besagten Szenen von Mercedes McCambridge nachsynchronisiert.

    Linda Blair | Didn’t You Used To Be Satan ?
    https://www.youtube.com/watch?v=9Q2s-gfWswE

    short documentary on Linda Blair’s controversial role in The Exorcist and the problems she encountered when the public seemed unable to separate fact from fiction. Originally aired 19 October, 1996, as part of Channel 4’s “Fame Factor” series.

    Midweek Linda Blair promoting The Exorcist in London
    https://www.youtube.com/watch?v=otCW5EcOLgg


    A 15 ans l’actrice est une pro des médias.

    Erlöse uns von dem Bösen - Teufelsglaube und Exorzismen
    https://www.youtube.com/watch?v=SEtrZkpsdhs


    Les exorcismes sont un problème d’actualité aggravée par l’avancée des sectes évangélicalesl

    Satan und seine Gehilfen passen nicht mehr in die Glaubenswelt vieler heutiger Kirchen. Dennoch führt die katholische Kirche nach wie vor Exorzismen durch, jedoch nur mit Erlaubnis des Bischofs und streng reglementiert in der Liturgie des «Rituale Romanum».

    Auch im evangelikalen Bereich verzeichnen charismatische Freikirchen Zulauf, die Befreiungsdienste und Häuserbefreiungen anbieten. Alle verweisen auf das Neue Testament und die exorzistischen Praktiken Jesu.

    Es scheint, dass der Teufel nicht totzukriegen sei. Mit dem Boom der Esoterik und der Ansiedelung von Migrationskirchen aus Ländern, in denen der Umgang mit Dämonen und Besessenheit selbstverständlich ist, drängt das Thema in die Mitte der Gesellschaft zurück.

    Voici enfin l’article de la BZ Berlin avec le titre accrocheur qui évoque l’inceste et l’exorcisme.

    Ein 50-jähriger Deutscher trampelte in der Schweiz seine 25 Jahre alte Tochter tot, weil er die geistig behinderte Frau von einem Dämon befreien wollte. Ein Gericht verurteilte ihn nun zu neun Jahren Haft.

    Er wollte sie von einem Dämon befreien: Ein 50 Jahre alter Deutscher ist von einem Gericht in der Schweiz zu neun Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden, weil er seine geistig behinderte Tochter zu Tode getrampelt hat Bei der schweren Misshandlung des Opfers habe der Beschuldigte mit dem Tod der Frau rechnen müssen, hieß es am Freitag in der Urteilsbegründung des Bezirksgerichts Frauenfeld im Kanton Thurgau. Der Mann nahm das Urteil nach Angaben von Reportern regungslos auf. Auf das ihm zustehende Schlusswort verzichtete er.
    Vater bezeichnete Vorgehen als „Massage“

    Zum Prozessbeginn präsentierte die Staatsanwaltschaft Videos, auf denen der mehrfach in Deutschland Vorbestrafte an einer lebensgroßen Strohpuppe demonstrierte, wie er die zierliche, damals 25 Jahre alte Frau malträtierte. Demnach trampelte er auf dem Körper der am Boden liegenden Tochter herum und trat ihr dabei auch in den Bauch. Die junge Frau starb laut Obduktion an schweren inneren Verletzungen.

    Der Vater bezeichnete sein Vorgehen vor Gericht als „Massage”, um einen Dämon auszutreiben. Die Tat ereignete sich am 2. Januar 2016 in Wagenhausen, 20 Kilometer östlich von Schaffhausen.

    Die Staatsanwaltschaft hatte mindestens 14 Jahre Freiheitsentzug gefordert. Zugunsten des Mannes wertete das Gericht eine gutachterlich festgestellte leichte Einschränkung der Schuldfähigkeit.
    Versuchte Reanimation durch sexuelle Handlung

    Die Anklage warf ihm zudem sexuelle Handlungen an der sterbenden oder bereits toten Tochter vor. Von diesem Punkt sprach das Gericht den Angeklagten allerdings frei. Der Vater habe geglaubt, mit einer sexuellen Handlung seine sterbende Tochter wiederbeleben zu können, urteilte das Gericht. „In seiner Selbstüberschätzung” sei er überzeugt gewesen, das Opfer reanimieren zu können, sagte der Gerichtspräsident nach Angaben der Schweizer Nachrichtenagentur sda.

    Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Verteidiger kündigte an, in Berufung gehen zu wollen. Er hatte eine dreijährige Freiheitsstrafe gefordert.

    On constate que pas mal de religieux ont honte et essayent d’empêcher la divulgation d’informations sur ce qu’ils font pendant un exorcisme. Quelle hybris à l’époque de l’internet.

    Sancta Missa - Rituale Romanum (Roman Ritual) - Exorcism - Introduction
    http://www.sanctamissa.org/en/resources/books-1962/rituale-romanum/57-exorcism-introduction.html

    The texts of the Rite of Exorcism are restricted to the study and use of Exorcist Priests who perform this ministry under the direction of the Diocesean Bishop.

    #religion #exorcisme #Allemagen #Suisse #USA #wtf