• Noch einer - Google-Dienst Waze startet Mitfahr-App in Israel
    http://www.heise.de/autos/artikel/Google-Dienst-Waze-startet-Mitfahr-App-in-Israel-2738852.html
    http://3.f.ix.de/autos/imgs/14/1/5/4/2/8/1/7/share-image-cf723ead97e3a2f7.jpeg

    Das Projekt wird zunächst in den israelischen Städten Tel Aviv, Herzlija und Raanana eingeführt. Später solle es eventuell auch global ausgeweitet werden. Ziel der Fahrgemeinschaften sei, Kosten zu sparen, den Verkehr zu entzerren und die Luftverschmutzung durch Abgase zu verringern.

    Die Zahl der Fahrten pro Person soll zunächst auf zwei am Tag beschränkt werden. Der Fahrer muss sich registrieren und dabei Wohnort, Fahrziel und Fahrzeiten angeben. Diese Informationen werden mit denen potenzieller Mitfahrer abgeglichen, so dass es möglichst wenig Abweichungen von der Strecke gibt. Der Mitfahrer zahlt dann einen Preis, der deutlich geringer als Taxikosten sein soll. Die über Android-Geräte verfügbare App soll auch einen Höchstpreis für die Fahrdienste festlegen. Bei Mitfahr-Apps gilt grundsätzlich, dass der Tarif nicht die Betriebskosten übersteigen soll.

  • Word Lens est provisoirement gratuit

    Augmented Reality : Google kauft Übersetzungs-App Word Lens | heise online
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Augmented-Reality-Google-kauft-Uebersetzungs-App-Word-Lens-2192389.html
    http://3.f.ix.de/imgs/18/1/2/2/2/2/8/5/wordlens-fb49186f4975d792.jpeg

    Für die Sprachpakete, die als In-App-Verkäufe feilgeboten werden, musste man bislang zahlen. In der Phase des Übergangs, bis Quest Visual in Google aufgegangen ist, sind die Apps für iOS und Android sowie die Sprachpakete nun kostenlos zu beziehen.

    #android #goggles

  • SümS - Schüler üben mit Schülern

    Deutscher Schüler räumt einen der Hauptpreise bei Jungforscher-WM ab | heise online
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Deutscher-Schueler-raeumt-einen-der-Hauptpreise-bei-Jungforscher-WM-ab-2192410
    http://3.f.ix.de/imgs/18/1/2/2/2/3/0/6/2-44b92773473aa393.jpeg

    Lennart Kleinwort (15) hat eine Android-App programmiert, die das Ergebnis mathematischer Berechnungen grafisch darstellt und per Touch-Eingabe deren Manipulation erlaubt.

    Kleinworts Projekt ist die FreeGeo genannte kostenfreie Software für Android-Smartphones und -Tablets. Die App ist die erste dynamische Mathematikanwendung für Android und stellt unter anderem geometrische Figuren auf dem Display dar. Der Anwender kann die Figuren auf dem Touchscreen manipulieren und im Freihandmodus Strecken, Kreise, Quadrate oder Rechtecke zeichnen. „Niemals habe ich damit gerechnet, hier überhaupt einen Preis zu gewinnen. Nach den Jurorengesprächen war ich sogar davon überzeugt, mit meinem Projekt in der falschen Kategorie angetreten zu sein“, sagte Kleinwort. „Umso toller ist es, jetzt mit dem Wahnsinnspreis ausgezeichnet worden zu sein.“

    Gedacht ist die App als Ergänzung zum Mathe-Unterricht: Sie visualisiert ohne Aufwand die Berechnungen des Schülers und macht das Ergebnis so grafisch anschaulich. Auch Lehrer bedienen sich der App und können mit ihr die Resultate von Rechenwegen darstellen. Kleinwort hat alle gängigen Funktionen aus Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis in die Software gepackt. Vergleichbare kostenfreie Anwendungen gibt es ihm zufolge bislang nicht.

    Google Play - FreeGeo Mathematiksystem
    https://play.google.com/store/apps/details?id=org.freegeof

    http://www.klaus-meier.de/IMG/png/freegeologo.png?69/e10253e0b67d40f60e1aa2320506bcf0de38d791

    Erstes dynamisches Mathematiksystem für Android, das interaktive Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis perfekt für das Touchpad optimiert und zusätzlich eine sehr große Anzahl an Funktionen bereitstellt. Free Geo wurde mit dem „Preis des Bundespräsidenten Jugend forscht 2013“ ausgezeichnet.

    Erstellen Sie geometrische Konstruktionen und bewegen, rotieren oder skalieren Sie Ihre Figuren mit ein oder mehreren Fingern. Mit dem Freihandmodus können Sie zusätzlich zeitsparend Strecken, Kreise, Quadrate, Rechtecke, u.v.m. zeichnen und das gewünschte Objekt wird für Sie erkannt und erstellt. Zeichnen Sie zum Beispiel einen Freihandkreis durch drei gegebene Punkte, um deren Umkreis zu erzeugen.
    Mit den allein für die Geometrie über 50 Werkzeugen, können Sie mit verschiedensten Punkten, Kreisen, Linien (Mittelsenkrechten, senkrechte Geraden, etc.), Kegelschnitten und Winkeln selbst komplizierte Zusammenhänge darstellen.

    Definieren Sie Funktionen und Parameterkurven, um diese darzustellen, abzuleiten oder zu integrieren. Erstellen Sie analytische Objekte, wie Tangenten und Krümmungskreise oder kombinieren Sie Ihre Kreation mit Schaltflächen, um Ihr Projekt an Ihre Gegebenheiten anzupassen. Auch exakte algebraische Berechnungen lassen sich mittels des Computer-Algebra-System durchführen, wie zum Beispiel das Lösen von Gleichungen. Desweiteren können Sie selbst im 3 Dimensionalen arbeiten und 3D Funktionen darstellen!

    Auch in den Naturwissenschaften lässt sich das System gut einsetzen. Beispielsweise können Sie statistische Berechnungen durchführen und verschiedenste Ausgleichsrechnungsverfahren einsetzen. Außerdem können Sie gegebene Datenwerte durch verschiedenste Kurven interpolieren.

    #mathematique #app #education